Alte Tapete entfernen: So wirst du dich nie wieder beim Tapeten entfernen ärgern


25. Mai 2016 / Sabrina

So langsam haben wir schon die eine oder andere Erfahrung gemacht, sodass ich diese zum Besten geben kann. Heute widme ich mich dem Thema Tapete entfernen. Früher hätte ich wohl zur Spachtel gegriffen und dann einfach drauflos gekratzt. Natürlich geht dabei die Tapete ab, aber man kann nicht davon sprechen, dass das gut funktioniert bzw. es geht eben auch besser.

Was man benötigt:

  • eine Sprühflasche oder besser Zerstäuber (gibt es zum Aufschultern)
  • eine Nagelwalze*
  • Spachtel*
  • Handschuhe*
  • Wasser (warm ist besser)
  • bei Extremfällen: Tapetenlöser

*Hier kommen Trackinglinks zu Amazon.de zum Einsatz. Mit Klick auf den Begriff gelangst du zu dem von uns verwendeten Produkt.nagelwalze tapeten entfernen

So gehst du vor

  1. Nimm dir die Nagelwalze und rolle die Wand dabei ab. Du solltest je nach Tapete etwas aufdrücken. Die Löcher müssten danach sichtbar sein. Hier gilt: mehr ist mehr!
  2. Jetzt nimmst du dir den Zerstäuber oder eine Sprühflasche, genauso geht auch ein Dampfgerät oder ein Pinsel der in Wasser getränkt wurde. Auch hier hat sich bei alten Tapeten wieder gezeigt: Sei nicht zimperlich. Es kann ruhig richtig ordentlich eingeweicht sein und manchmal lohnt sich auch ein 2. Durchgang.
  3. Nimm dir deine Spachtel zur Hand. Nach circa 5-10 Minuten Einweichzeit kannst du testen, ob die Tapete ausreichend eingeweicht ist. Sie sollte sich butterleicht lösen lassen, sogar mit den Händen abziehen. Ist das nicht der Fall wiederhole das Einweichen. tapete entfernen
  4. Die Tapete kann nun wunderbar einfach entfernt werdentapete entfernen tipps
  5. Als Nachbehandlung empfiehlt es sich mit einer Bürste nochmal die Wände zu reinigen.

tapete leicht entfernen

3 Replies to “Alte Tapete entfernen: So wirst du dich nie wieder beim Tapeten entfernen ärgern”

  1. Hallo Sabrina,

    also 5-10 Min warten? Das dürfte für ne Flasche Limo (oder Bier 😉 ) reichen oder? Ich bin immer so hibbelig wenn es ums einwirken geht… z.Glück ist es eine Weile her seit ich so was machen musste… Aber das geht ja recht flott bei Euch 😀

    Weiter so!!

    LG
    Daniela (noch immer auf der Suche nach dem richtigen Haus…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.