Was du aus Zucchini alles machen kannst


12. Juli 2017 / Sabrina

Die Zucchinieernte ist angebrochen und damit die beste Zeit um sie zu verarbeiten. Heute möchte ich dir in diesem Beitrag verraten, was du mit der grünen Wundertüte (denn das ist sie wirklich) alles machen kannst. Neben Zucchini-Rezepten findest du hier auch ein paar andere Ideen und Lösungen für den Notfall, wenn du – so wie ich – einfach viel zu viel angebaut hast.

Zucchinischiffchen Zucchini Rezepte

 

Einfrieren: Kann man Zucchini einfrieren?

Die interessante Frage ist oftmals, ob man Zucchini einfrieren kann. Zugegeben reifen die Früchte oftmals recht zeitnah und dann kommt man mit der Verarbeitung kaum nach. Ein Versuch hat mir gezeigt: Es funktioniert – vorausgesetzt man beachtet ein paar wenige Punkte.

Im rohen Zustand passiert es, dass besonders große Exemplare durch das Einfrieren matschig werden. Genauso wir bspw. bei Gurken ist hier der große Wasseranteil dafür verantwortlich. Es braucht also Umwege. Durch vorheriges Abkochen oder Blanchieren wird das Thema Einfrieren zu runden Sache.

Ich schäle sie hierfür, entferne den Strunk und schneide sie in kleine Würfel. Dann werden sie entweder im Salzwasser kurz gekocht oder in der Pfanne mit etwas Salz blanchiert. Das Ganze wird kurz abgetropft und wandert anschließend in die herkömmliche Gefriertüte. Laut meinen Recherchen dürften die Zucchinis so sogar ein ganzes Jahr haltbar sein. Es ist jedoch noch nie vorgekommen, dass ich diesen Zeitraum gänzlich ausgereizt habe. Solltest du also einen großen Schwung haben: Friere doch direkt etwas ein und verschiebe die Verarbeitung auf die Zeit, wenn die Zucchiniernte längst vorbei ist.

Rezeptklassiker: Kochen mit Zucchini

Ich koche wirklich viel mit Zucchini. Für mich sind sie fester Bestandteil in der Küche. Neben sogenannten Zuddeln (Nudeln aus Zucchini), mache ich auch gerne sogenannte überbackene Zucchinischiffchen. Genauso beliebt sind hier Aufläufe mit Zucchini. Da es im Netz unzählige tolle Rezepte gibt, möchte ich diese nicht nochmals wiederholen und zähle dir einfach meine Lieblinge auf.

Zuddeln Zucchini Rezepte

  • überbackene Zucchinischiffchen
  • Zucchinilasagne
  • Zucchiniauflauf
  • Zucchinigeschnetzeltes
  • Zucchinisuppe
  • marinierte Zucchini
  • panierte Zucchini

Hier findest du alle  Zucchini-Rezepte bei Chefkoch.de: klick

Zucchinischiffchen überbacken Zucchini Rezepte

Mal was anderes:

Was ich dieses Jahr ganz neu getestet habe waren Zucchinipommes *yummi* und Chips. Genauso begeistert bin ich von Kuchen mit dem grünen Gemüse. Es hört sich zunächst seltsam an, aber wird super saftig <3

Zucchinipommes sind wirklich schnell zubereitet:

  • Zucchini schneiden, Strunk entfernen, längs halbieren und zu Pommes schnippeln
  • ein Ei mit Salz, Knobi und Paprikapulver in einer Schüssel verrühren (Zutaten kannst du natürlich variieren) und darin das Gemüse schütteln
  • Die Pommes bei 200 Grad (Umluft) im Backofen backen, bis sie schön braun und knuprig sind.

Die Chips bereitet man analog dazu zu, nur dass hier dünnste Scheiben geschnitten werden.

Zucchini Pommes

… als Nudeln = Zudeln

Ich kann es immer wieder nur begeistert sagen: Es ist der perfekte Nudelersatz, Low Carb, gesund und schmeckt auch noch. Vor allem als Zudeln, also Nudeln aus Zuccini liebe ich sie. Ich habe mir deshalb diesen Spiralschneider* besorgt und wasche die Zucchini vorab, entferne den Strunk und schäle sie dann samt Schale, in einer Pfanne mit etwas Butter werden sie dann mit etwas salz weich gebraten. Alternativ könnte man auch im Wasser kochen, doch die Variante in der Pfanne schmeckt mir wesentlich besser.

Zucchini als Gesichtsmaske

Auch das geht: Jeder kennt sicher die Gurkenmaske. Auch Zucchini kann man dafür verwenden. So wird die Hälfte des Gemüses püriert und mit einer Packung (500g) Quark verrührt. Analog der Gurke soll sie eine hautstraffende Wirkung haben.

Zucchini verfüttern

Auch das ist möglich. So fressen bspw. Schildkröten gerne das Gemüse. Bei Hunden sollte man jedoch aufpassen, da Zucchini für sie giftig sein kann. Hasen nehmen zum Bedauern das Gemüse oft nicht an. Dankbare Abnehmer sind bei uns auf jeden Fall die Enten 😉

Ich hoffe, dass ich mit meinen Ideen ein paar Anregungen geben konnte. Ich würde mich über Kommtentare freuen oder darüber, wenn du dir meinen Beitrag bei Pinterest merkst 😉  Die passende Grafik gebe ich dir hier:

 

Was du mit Zucchini alles machen kannst Zucchinirezepte Ideen Zucchini

Sabrina

&#038;

One Reply to “Was du aus Zucchini alles machen kannst”

  1. Also am liebsten mach ich ja gefüllte Zucchinis.
    Aber was ich auch total empfehlen kann, sind Zucchini-Puffer. Super lecker und schnell zu machen.

    Liebe Grüße Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.